Es war die Erntezeit und in einer Ecke des Gartens gab es eine Kohlrabi-Invasion. Ich habe zu der Zeit mit den „Low Carb“ Rezepten experimentiert und fand die Kombination ansprechend.

Kohlrabi-Apfel-Pfanne

Leicht, schnell, lecker

Gericht Gemüse
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2
Autor Majid

Zutaten

  • 1 Kohlrabi Grün oder Rot
  • 1 Zwibel Rot
  • 1 Apfel
  • 1 EL Ghee
  • 1 EL Currypulver
  • 6 Salbeiblätter
  • 1 EL frische Estragonblätter

Anleitungen

  1. Kohlrabi in Würfel oder 1 cm dicke Stifte schneiden.

  2. Ghee in die Pfanne geben, heiss werden lassen. Die Salbeiblätter dazu geben und bei kleiner Hitze knusprig braten und aus der Pfanne nehmen.

  3. Nun Kohlrabi in die Pfanne geben und bei mittlere Hitze anbraten. Sie sollen knackig bleiben. 

  4. Während dessen den Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in etwa gleiche Stücke wie Kohlrabi schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

    Die Apfelstücke unter Kohlrabi geben und in Ghee anbraten. Auch sie sollten bissfest bleiben.

  5. Zum Schluß Currypulver drüber streuen und alles untereinander schwenken, damit Curryaroma sich entfaltet. Bei Bedarf kann etwas mehr Ghee oder Kokosfett dazugegeben werden.

    Estragon und Salbei drüber geben und geniessen.

Rezept-Anmerkungen

Geröstete Wallnusskerne sind eine gute Ergänzung zu diesem Rezept und es hält auch länger satt außer, dass es gut schmeckt.   

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Pin It on Pinterest

Share This